Skip to main content

Full text of "StudyCards v1.00 (2001)(Texas Instruments)(DE)"

See other formats


^f Texas 
Instruments 



%*& 



TI-73 / TI-83 Plus 
StudyCards™ Vie 



i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i 



lew 



er 



Erste Schritte 



□ Mit StudyCards Viewer arbeiten 



So wird's gemacht... 



■ Anzeigen eines Stapels und der Schwierigkeitsgrade 

□ Anzeigen eines Multiple-Choice-Stapels 

□ Anzeigen eines selbstpriifenden Stapels 

■ Anzeigen von Ergebnissen 

□ Senden und empfangen von Stapeln 

Weitere Informationen 



□ Probleme und Losungen 

□ Kontaktaufnahme mit dem Support 



(9/10/01) 



© 2000, 2001 Texas Instruments 



Wichtig 







Texas Instruments ubernimmt keine Gewahrleistung, weder 
ausdrucklich noch stillschweigend, einschlieBlich, aber nicht 
beschrankt auf implizierte Gewahrleistungen bezuglich der 
handelsublichen Brauchbarkeit und Geeignetheit fur einen 
speziellen Zweck, was sich auch auf die Programme und 
Handbucher bezieht, die ohne eine weitere Form der 
Gewahrleistung zur Verfugung gestellt werden. 

In keinem Fall haftet Texas Instruments fur spezielle, 
begleitende oder zufallige Beschadigungen in Verbindung mit 
dem Kauf oder der Verwendung dieser Materialien. Die einzige 
und ausschlieBliche Haftung von Texas Instruments ubersteigt 
unabhangig von ihrer Art nicht den geltenden Kaufpreis des 
Gegenstandes bzw. des Materials. Daruber hinaus ubernimmt 
Texas Instruments keine Haftung gegenuber Anspruchen Dritter. 

Anwendungen fur Grafikprodukte (Apps) sind lizenziert. Die 
Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Lizenzvereinbarung fur 
dieses Produkt. 



TI-GRAPH LINK, Tl-Cares und StudyCards sind Warenzeichen von Texas Instruments. 
Alle anderen Warenzeichen sind im Besitz der jeweiligen Eigentumer. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 2 



Was ist StudyCards Viewer? 

StudyCards™ Viewer ist eine Rechner-Softwareanwendung, die 
Sie dazu verwenden konnen, elektronische Flashkarten 
anzuzeigen, die mit dem PC-Programm StudyCards Creator 
erzeugt wurden. StudyCards Viewer registriert die eingegebenen 
Antworten und zeigt sowohl fur einzelne Karten als auch fur den 
gesamten Stapel Ergebnisse an. 

StudyCards Creator ist ein PC-Programm, das Lehrer und 
Schuler verwenden, urn Kartenstapel zu erzeugen, die auf dem 
TI-73 oder TI-83 Plus angezeigt werden konnen. Karten konnen 
Text und Bilder (Bitmaps und Standbilder des Rechnerdisplays) 
enthalten. 

Sie konnen StudyCards Creator oder TI-GRAPH LINK™ 
verwenden, urn Kartenstapel vom PC auf den Rechner zu 
ubertragen. 

Eine detaillierte Bedienungsanleitung zur Arbeit mit StudyCards 
Creator finden Sie im Benutzerhandbuch TI-73 / TI-83 Plus 
StudyCards Creator auf der Website education.ti.com/guides . 

Tl dankt den Mitgliedern des Projektteams Carnegie Mellon HCI 
1998-1999 fur ihre Beitrage bei der Entwicklung dieses 
Produkts. 

TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 3 



Das wird benotigt 

Urn TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer installieren und 
verwenden zu konnen benotigen Sie: 

• Einen TI-73 mit der Software Graph Explorer Version 1 .40 
oder neuer. (Die Version prufen Sie, indem Sie [2nd] [mem] 
drucken und dann About auswahlen). Eine kostenlose Kopie 
der neuesten Version von Graph Explorer konnen Sie von 
folgender Website herunterladen: 

education.ti.com/softwareupdates . Folgen Sie dem Link fur 
Operating Systems. 

-oder- 

Einen TI-83 Plus mit Betriebssystemsoftware der Version 1.10 
oder neuer. (Die Version prufen Sie, indem Sie [2nd] [mem] 
drucken und dann About auswahlen). Eine kostenlose Kopie 
der neuesten Betriebssystemsoftware konnen Sie von 
folgender Website herunterladen: 
education.ti.com/softwareupdates . Folgen Sie dem Link 
Operating Systems. 

• Einen Computer, auf dem Windows® 95/98/2000 oder 
Windows NT® installiert ist. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 4 



• Ein TI-GRAPH LINK™ Computer-Rechner-Verbindungskabel. 
Wenn Sie diese Kabel nicht besitzen, rufen Sie Ihren Handler 
an oder bestellen Sie das Kabel online von TIs Online-Shop 
unter epsstore.ti.com . Folgen Sie den Links fur Computer 
Software und dann fur TI-GRAPH LINK. 

• TI-GRAPH LINK Software, die mit dem TI-73 bzw. TI-83 Plus 
kompatibel ist. Eine kostenlose Kopie von TI-GRAPH LINK 
konnen Sie von education.ti.com/softwareupdates 
herunterladen. Folgen Sie den Links fur Connectivity Software 
und dann fur TI-GRAPH LINK. 



Wo Sie Installationsanweisungen finden 

Detaillierte Installationsanweisungen fur TI-73 / TI-83 Plus 
StudyCards™ und andere Flash-Anwendungen finden Sie auf 
der Website education.ti.com/guides. 



Hilfe 

Wenn Sie Hilfe bei der Bedienung des Rechners benotigen, 
konnen Sie auf die Bedienungsanleitungen fur den TI-73 und 
den TI-83 Plus zugreifen. Diese liegen als PDF-Dateien auf der 
Website education.ti.com/guides bereit. 

TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 5 



Erste Schritte mit StudyCards Viewer 

Von education.ti.com konnen Sie kostenlos StudyCards™ Stapel 
fur den TI-73 oder den TI-83 Plus herunterladen. Es stehen Stapel 
fur verschiedenste Themen zur Auswahl, beispielsweise die 
Bereiche Kunst, Wirtschaftswissenschaften, Englisch, andere 
Sprache, Geographie, Geschichte, Musik und Naturwissenschaften. 
Das folgende Beispiel verwendet einen Fremdsprachenstapel fur 
den TI-83 Plus. Der Stapel heiBt Spanish Calendar Terms. Der 
zugehorige Dateiname ist spndates.8xv. Dieser Stapel kann von 
education.ti.com kostenlos heruntergeladen werden. 

Einen Stapel an den Rechner senden 

1 . Verbinden Sie Ihren Computer und Ihren Rechner mit dem 
TI-GRAPH LINK™ Computer-Rechner-Verbindungskabel. 

2. Starten Sie das Programm StudyCards Creator und klicken 
Sie im Dialogfeld New Stack auf Cancel. 

Hinweis Bei der Installation des Programms StudyCards Creator, haben 

Sie Ihren Rechnertyp, die serielle Schnittstelle und den Typ des 
Verbindungskabels angegeben. Wenn Sie diese Einstellungen 
andern mochten, wahlen Sie Link > Preferences. Andern Sie 
dann die Einstellungen und klicken Sie anschlieBend auf OK. 

3. Wahlen Sie Link > Send. 

TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 6 



Tip 



4. Wahlen Sie das gewunschte Laufwerk und das Verzeichnis, 
in dem der Stapel gespeichert ist. 

5. Wahlen Sie spndates.8xv. 

6. Klicken Sie auf Send. 

I Sie konnen auch das Programm TI-GRAPH LINK™ verwenden, 
urn einen Stapel an den Rechner zu senden. 

Kartell anzeigen 



Hinweis Um auf dem TI-73 Oder dem TI-83 Plus eine Menuoption 

auszuwahlen, bewegen Sie entweder den Cursor, um die 
gewunschte Option zu markieren und drucken dann I enter I oder 
drucken Sie die Nummer, die der gewunschten Menuoption 
zugeordnet ist. 

1 . Drucken Sie auf ihrem Rechner lAPPSl . 

2. Wahlen Sie StudyCrd. Der Informationsbildschirm wird 
angezeigt. 

3. Drucken Sie eine beliebige Taste. Das main menu 
(HAUPTMENU) wird angezeigt. 

4. Wahlen Sie CHOOSE NEW STACK (NEUER STAPEL). 

5. Wahlen Sie Dates in Spanish. Der Informationsbildschirm fur 
diesen Stapel wird angezeigt. 

TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 7 



6. Drucken Sie eine beliebige Taste, urn die erste Karte 
anzuzeigen. 

7. Lesen Sie die Vorderseite der Karte. 

8. Wahlen Sie FLIP (DREH.)— drucken Sie ItraceI — urn die 
Ruckseite der Karte anzuzeigen. 

9. Wahlen Sie YES (JA)— drucken Sie [windowI — wenn Ihre 
Antwort richtig war bzw. NO (N) — drucken Sie [zoomI — wenn 
sie falsch war. Die nachste Karte wird angezeigt. 

10. Verfahren Sie mit zwei weiteren Karten, wie in den Schritten 
7-9 beschrieben. 

1 1 . Wahlen Sie MENU— drucken Sie \Y=\. Der Bildschirm choose 
(wahlen) wird angezeigt. 

12. Wahlen Sie RESULTS (ERGEBNISSE). Die Ergebnisse Ihrer 
Antworten werden angezeigt. Drucken Sie 0, urn nach 
unten zu navigieren und die Ergebnisse fur den gesamten 
Stapel sehen zu konnen. Die Spalten zeigen - von links 
nach rechts - folgende Informationen an: 

Anzahl der NEIN-Antworten 

Anzahl der JA-Antworten 

Anzahl der ubersprungenen Karten 

Kartename 

TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 8 



Nachdem Sie nun das Beispiel 'Erste Schritte' durchgearbeitet 
haben, konnen Sie in den folgenden Abschnitten Einzelheiten zu 
weiteren Funktionen von StudyCards™ Viewer nachlesen. Sie 
haben u.a. folgende Moglichkeiten: 

• Anzeiqen von Multiple-Choice-Karten 

• Anzeiqen von Stapeln, die verschiedene Schwierigkeitsqrade 
umfassen 

• Anzeiqen von Erqebnissen fur eine einzelne Karte 



Senden und empfangen von Stapeln 

Senden von Stapeln 

Sie konnen einen Stapel von einem Computer an einen TI-73 
oder einen TI-83 Plus senden. Verwenden Sie dazu das 
Programm StudyCards™ Creator oder TI-GRAPH LINK™. 
AuBerdem konnen Sie einen Stapel von einem Rechner zu 
einem anderen ubertragen, indem Sie eine Ubertragung von 
Rechner zu Rechner durchfuhren. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 9 



Verwenden von StudyCards Creator 

1 . Verbinden Sie Ihren Computer und Ihren Rechner mit dem 
TI-GRAPH LINK Computer-Rechner-Verbindungskabel. 

2. Starten Sie das Programm StudyCards Creator und klicken 
Sie im Dialogfeld New Stack auf Cancel. 

Hinweis Bei der Installation des Programms StudyCards Creator, haben 

Sie Ihren Rechnertyp, die serielle Schnittstelle und den Typ des 
Verbindungskabels angegeben. Wenn Sie diese Einstellungen 
andern mochten, wahlen Sie Link > Preferences > 
Communication. Andern Sie dann die Einstellungen und klicken 
Sie anschlieBend auf OK. 

3. Klicken Sie auf l^ oder wahlen Sie Link > Send. 

4. Andern Sie das Laufwerk und das Verzeichnis je nach 
Bedarf, um den Ordner anzugeben, in dem der/die 
gewunschte(n) Stapel gespeichert ist/sind. 

5. Wahlen Sie den/die Stapel, der/die gesendet werden 
soll(en). Um mehr als einen Stapel auszuwahlen, drucken 
Sie die Taste Strg (um Stapel einzeln auszuwahlen) bzw. die 
Umschalttaste (um eine Reihe aufeinanderfolgender Stapel 
auszuwahlen). Halten Sie die Taste gedruckt, wahrend Sie 
die gewunschten Stapel auswahlen. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 1 



6. Klicken Sie auf Send. 

Tip Um den Stapel zu senden, der aktuell geoffnet ist, klicken Sie 

auf die Schaltflache Send neben dem Stapelnamen im oberen 
Bereich des Fensters. StudyCards™ Creator speichert den 
Stapel nicht auf Ihrem PC, bevor er an den Rechner gesendet 
wird. Sie mussen den Stapel speichern, bevor Sie das 
Programm StudyCards Creator beenden, andemfalls gehen alle 
vorgenommenen Anderungen verloren. 



Durchfuhren einer Ubertragung von Rechner zu Rechner 

Sie konnen Dateien nur zwischen zwei Rechnern des Typs TI-73 
oder des Typs TI-83 Plus ubertragen. Zwischen einem TI-73 und 
einem TI-83 Plus konnen Sie keine Dateien ubertragen. 

TI-73: 

1 . Verbinden Sie die beiden TI-73 mit dem TI-GRAPH LINK™ 
Rechner-Rechner-Verbindungskabel. 

2. Drucken Sie auf dem empfangenden Rechner |apps| und 
wahlen Sie dann Link. 

3. Drucken Sie H, um receive auszuwahlen. 



4. Drucken Sie auf dem sendenden Rechner [appsl und wahlen 
Sie dann Link. 

5. Drucken Sie oder 0, um AppVars auszuwahlen. 

TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 1 1 



6. Drucken Sie oder 0, urn den Cursor zum Namen der 
AppVar zu bewegen, und drucken Sie dann 1 enter L urn sie 
auszuwahlen. 

7. Drucken Sie 0, um transmit zu markieren und wahlen Sie 
dann Transmit. Daraufhin wird die Datei an den 
empfangenden Rechner gesendet. 

TI-83 Plus: 

1 . Verbinden Sie die beiden TI-83 Plus mit dem 
TI-GRAPH LINK™ Rechner-Rechner-Verbindungskabel. 

2. Drucken Sie auf dem empfangenden Rechner [2nd] [link]. 

3. Drucken Sie 0, um receive auszuwahlen. 

4. Drucken Sie auf dem sendenden Rechner [2nd] [link]. 

5. Drucken Sie oder 0, um AppVars auszuwahlen. 

6. Drucken Sie oder 0, um den Cursor zum Namen der 
AppVar zu bewegen, und drucken Sie dann | enter I , um sie 
auszuwahlen. 

7. Drucken Sie 0, um transmit zu markieren und wahlen Sie 
dann Transmit. Daraufhin wird die Datei an den 
empfangenden Rechner gesendet. 

TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 1 2 



Empfangen von Stapeln 

Stapel konnen einfach weitergegeben werden, da Sie als 
Anwendungsvariablen (AppVars) gespeichert werden. Sie 
konnen das Programm StudyCards™ Creator oder 
TI-GRAPH LINK™ verwenden, um die AppVar von Ihrem 
Rechner zu empfangen. Auf diese Weise ist es einfach, einen 
Stapel, den Sie nicht selbst erzeugt haben, oder der auf Ihrem 
Computer nicht mehr gespeichert ist, zu bearbeiten. 

1 . Verbinden Sie Ihren Computer und Ihren Rechner mit dem 
TI-GRAPH LINK Computer-Rechner-Verbindungskabel. 

2. Starten Sie das Programm StudyCards Creator. 

Hinweis Bei der Installation des Programms StudyCards Creator, haben 

Sie Ihren Rechnertyp, die serielle Schnittstelle und den Typ des 
Verbindungskabels angegeben. Wenn Sie diese Einstellungen 
andern mochten, wahlen Sie Link > Preferences > 
Communication. Andern Sie dann die Einstellungen und klicken 
Sie anschlieBend auf OK. 

3. Klicken Sie auf ^ oder wahlen Sie Link >Receive. Das 
Fenster Receiving wird angezeigt. 

4. Wahlen Sie den Ordner auf Ihrem Computer, in dem Sie den 
Stapel speichern mochten. (Sie konnen auf Browse klicken, 
um den Ordner zu finden.) 

TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 1 3 



5. Wahlen Sie den/die Stapel, der/die empfangen werden 
soll(en). Sie konnen mehr als einen Stapel auswahlen. 

Hinweis Im Fenster Receiving werden die Namen aller AppVars auf 

Ihrem Rechner angezeigt. Mit StudyCards Creator konnen Sie 
eine AppVar empfangen, die kein Stapel ist. Sie konnen diese 
AppVar jedoch mit dem Programm StudyCards Creator nicht 
offnen. 

6. Klicken Sie auf OK. 



Starten und beenden der StudyCards 
Anwendung 

Starten von StudyCards Viewer 



1 . Drucken Sie Iappsi , urn die Liste der Anwendungen auf Ihrem 
Rechner anzuzeigen. 

2. Wahlen Sie studyCrd. Der Informationsbildschirm von 
StudyCards™ Viewer wird angezeigt. 

3. Drucken Sie eine beliebige Taste, urn fortzusetzen. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 1 4 



Beenden von StudyCards Viewer 

• Wahlen Sie im Hauptmenu quit (beenden). 

• Von jedem anderen Bildschirm aus konnen Sie zu diesem 
Zweck [2nd] [Quit] drucken. 



Anzeigen von Karten 

Verwenden Sie zur Ubertragung eines Stapels auf Ihren 
Rechner das Programme StudyCards™ Creator oder 
TI-GRAPH LINK™ oder fuhren Sie eine Ubertragung von 
Rechner zu Rechner durch. Unter Senden und empfangen von 
Stapeln finden Sie eine detaillierte Anleitung dazu. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 1 5 



Wahlen eines Stapels 



Sie konnen entweder einen neuen Stapel auswahlen oder mit 
Karten aus dem letzten Stapel, der verwendet wurde, arbeiten. 

Arbeiten mit... Gehen Sie wie folgt vor: 



...einem neuen Stapel 



...dem vorhergehenden 
Stapel 



1 . Wahlen Sie CHOOSE NEW STACK 
(NEUER STAPEL). 

Eine Liste der auf Ihrem Rechner 
verfugbaren Stapel wird angezeigt. 

2. Wahlen Sie den gewunschten Stapel 
aus. 

Wahlen Sie USE LAST STACK 
(VORHERIGER STAPEL). 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer 



Seite 16 



Einrichten des StudyCards Viewer 

Mit Hilfe der Einstellungen von StudyCards™ Viewer konnen Sie 
festlegen, wie Sie die Karten anzeigen mochten. 



Hinweis Bestimmte Einstellungen richten sich nach dem Typ des 

angezeigten Stapels und sind eventuell nicht anwendbar. Bei 
Stapeln mit Schwierigkeitsgraden sind beispielsweise die 
Einstellungen Keep Known Cards (RICHTIGE BELASSEN) und 
Reintroduce Cards (RICHTIGE EINFUGEN) nicht anwendbar. 
Bei diesen Stapeln wird der Schwierigkeitsgrad automatisch urn 
eine Stufe erhoht, wenn der Benutzer 80% der Karten korrekt 
beantwortet hat. 



1 . Wahlen Sie im Hauptmenu von StudyCards die Option 
SETTINGS (EINSTELLUNGEN). 

2. Bewegen Sie den Cursor auf eine Einstellung und drucken 
Sie I enter I, urn sie auszuwahlen. Drucken Sie erneut auf 



I enter I , um Sie abzuwahlen. Sie konnen eine beliebige 
Anzahl Einstellungen auswahlen. 



GJHBmgiEEEBHH 

QRE-inTRDDUCE CARDS 
EJ SHUFFLE CARDS 
DXGnDRE LEVELS 
BRRIHRTE FLIP 
J-DE 6DK HDDE 



tB SHUFFLE CARDS 
QlCriDRE LEVELS 
BRHIHATE FLIP 
D? E=DH HDDE 
DEFAULTS 

ssssm 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer 



Seite 17 



Option 



Erlauterung 



KEEP KNOWN 
CARDS (Richtige 
beHaLTen) 



Dadurch werden Karten, die richtig beantwortet 
wurden, im Stapel behalten, so dass sie erneut 
angezeigt werden, wenn Sie diesen Stapel 
wieder zum Lernen verwenden. 



RE-INTRODUCE 
CARDS (richtige 
EINFUGEN) 



Dadurch wird eine zufallige Anzahl richtig 
beantworteter Karten wieder in den Stapel 
eingefugt, so dass diese Karten erneut angezeigt 
werden, wenn Sie diesen Stapel wieder 
durcharbeiten. 



SHUFFLE CARDS 

(KARTEN 

MISCHEN) 

IGNORE LEVELS 

(STUFE 

IGNORIEREN) 

ANIMATE FLIP 
(FLIP animieren) 



Dadurch werden die Karten, die z. Zt. noch im 
Spiel sind, gemischt. 



Dadurch werden die Schwierigkeitsgrade, die der 
Stapel enthalt, ignoriert. 



Dadurch wird das Umdrehen der Karte 
dargestellt, bei dem die Antwort sichtbar wird. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer 



Seite 18 



Option 



Erlauterung 



5 BOX MODE (5- 
Kastchen-Methode) 



Dadurch wird jede Karte solange im Spiel 
belassen, bis sie funf Mai hintereinander richtig 
beantwortet wurde. Wenn diese Optionen 
ausgewahlt wurde, sind die Optionen KEEP 
KNOWN CARDS (RICHTIGE EINFUGEN), RE- 
INTRODUCE CARDS (richtige EINFUGEN) und 
IGNORE LEVELS (STUFE IGNORIEREN) nicht 
anwendbar. 



DEFAULTS 
(STANDARD) 



FINISHED 
(FERTIG) 



Dadurch wird KEEP KNOWN CARDS 
(RICHTIGE EINFUGEN) und ANIMATE FLIP 
(FLIP animieren) ausgewahlt. 

Dadurch werden die gewahlten Optionen 
gespeichert und das Hauptmenu wird angezeigt. 



Abkiirzung Drucken Sie ICLEARL urn die gewahlten Einstellungen zu 
speichern und zum Hauptmenu zuruckzukehren. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer 



Seite 19 



Navigieren durch einen Stapel 

Mit Hilfe von Optionen am unteren Rand des StudyCards™ 
Viewer Bildschirms konnen Sie durch die Karten navigieren und 
auf Menus und Ergebnisse zugreifen. Urn eine Option 
auszuwahlen, drucken Sie jeweils die direkt darunter liegende 
Grafiktaste. 



Drucken Sie eine 
Grafiktaste, um eine 
dieser Optionen 
auszuwahlen. 






HEnU|VES| HO |FLIP|STHTK> 



[ [Yj] IWINDOWI [zoom! [TraceI [gra^FTI 



Sie konnen von jedem Bildschirm aus MENU auswahlen, um das 
Menu choose (wAhlen) zu offnen. Uber dieses Menu konnen Sie 
auf mehrere Funktionen von StudyCards Viewer zugreifen. 



EBcnnTinuE 

START DVEF; 
iIHDDSE HEM STACK 
RESULTS 
HAin MEHU 
QUIT 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer 



Seite 20 



Diese Option ... 



...hat folgende Wirkung: 



CONTINUE 
(FORTSETZEN) 

START OVER (VON 
VORNE) 



Sie konnen mit dem selben Stapel weiterarbeiten. 



Fugt alle Karten wieder in den Stapel ein und setzt 
die Bewertung zuruck, so dass Sie erneut 
beginnen konnen, mit dem selben Stapel zu 
arbeiten. 



CHOOSE NEW 
STACK (NEUER 
STAPEL) 

RESULTS 
(ERGEBNISSE) 

MAIN MENU 
(HAUPTMENU) 



Zeigt den Bildschirm CHOOSE NEW STACK 
(NEUER STAPEL) an, so dass Sie einen anderen 
Stapel auswahlen konnen, urn mit ihm zu arbeiten. 

Zeigt Ergebnisse fur den Stapel an. 



Zeigt das MAIN MENU (HAUPTMENU) an, so 
dass Sie einen anderen Stapel fur die Arbeit 
auswahlen oder die Einstellungen des Programms 
andern konnen. 



QUIT (BEENDEN) 



Beendet die Anwendung. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer 



Seite 21 



Anzeigen selbstpriifender Kartell 

1 . Lesen Sie die Vorderseite der Karte, auf der die Frage steht. 

2. Wahlen Sie FLIP (DREH.), urn die Ruckseite der Karte 
anzuzeigen. Dort steht die Antwort. 

3. Wahlen Sie YES (JA), wenn Sie die Antwort wussten. 
-oder- 

Wahlen Sie NO (N),wenn Sie die Antwort nicht wussten. 
Durch die Auswahl von YES (JA) bzw. NO (N) werden die 
Karten sortiert, so dass Sie eine neue Chance zur 
Beantwortung der falsch beantworteten Karten bekommen. 

Optionen: 

• Urn die Bewertung fur eine einzelne Karte anzuzeigen, wahlen Sie 
STAT. 

• Urn Ihre Ergebnisse fur den gesamten Stapel anzuzeigen, 
wahlen Sie MENU und anschlieBend RESULTS 
(ERGEBNISSE). 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 22 



Anzeigen von Multiple-Choice-Karten 



Wahlen Sie eine Option am unteren Bildschirmrand, urn durch 
die Karten zu navigieren und auf Menus und Statistiken 
zuzugreifen. Urn eine Option auszuwahlen, drucken Sie jeweils 
die direkt darunter liegende Grafiktaste. 



Drucken Sie eine 
Grafiktaste, um 
eine dieser 
Optionen 
auszuwahlen. 



HhO WAS th* JiKtCtOK Of 
StOKHOKS? 

i. G*ok3* Formon 
£. GtorS* Lucas 

3. G*ok34 Burns 

4. GtOKS* tUSh 



/ 



HENU|CHnKE:?|FLIP|£TRTtt> 

T7 



IE IWINDOWI [ZOOM] [TRACEl [GRA^Hl J 



Blinkende Pfeile deuten an, 
welche Pfeiltaste Sie drucken 
konnen: 

H zeigt die vorherige Karte an. 
H zeigt die nachste Karte an. 

zeigt den vorherigen 

Bildschirm fur diese Karte 

an. 
zeigt den nachsten 

Bildschirm fur diese Karte 

an. 



1 . Lesen Sie die Vorderseite der Karte, auf der die Frage steht. 

2. Drucken Sie die Nummer, die der Antwort zugeordnet ist, die 
Sie auswahlen mochten. StudyCards Viewer bestimmt, ob 
Sie richtig geantwortet haben, und dreht die Karte 
automatisch um. 

3. Drucken Sie 0, um die nachste Karte anzuzeigen. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer 



Seite 23 



Optionen: 

• Um die Antwort auf der Ruckseitet der Karte anzuzeigen, 
wahlen Sie FLIP (DREH.). StudyCards™ Viewer bewertet die 
betreffende Karte als falsch beantwortet. 

• Um die Bewertung fur eine einzelne Karte anzuzeigen, wahlen 
Sie STAT. 



• 



Um Ihre Ergebnisse fur den gesamten Stapel anzuzeigen, 
wahlen Sie menu und anschlieBend results (ergebnisse). 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 24 



Anzeigen von Stapeln, die verschiedene 
Schwierigkeitsgrade umfassen 

Wenn Sie mit einem Stapel arbeiten, dessen Karten durch 
unterschiedliche Schwierigkeitsgrade (Stufe) bezeichnet sind, 
werden zuerst die Karten mit Stufe 1 angezeigt. Wenn Sie 
mindestens 80% dieser Karten richtig beantwortet haben, werden 
automatisch die Karten mit dem nachst hoheren Stufe angezeigt. 
Wenn Sie weniger als 80% der Karten richtig beantwortet haben, 
zeigt StudyCards™ Viewer die Ergebnisse und anschlieBend ein 
Menu an, in dem Sie unter folgenden Optionen wahlen konnen: 

• Urn erneut die Karten mit Stufe 1 anzuzeigen, wahlen Sie 
REPEAT LEVEL (STUFE WIEDERHOLEN). 

• Urn die Karten mit Stufe 2 anzuzeigen, wahlen Sie NEXT 
LEVEL (NACHSTE STUFE). 

• Urn einen anderen Stapel anzuzeigen, wahlen Sie CHOOSE 
NEW STACK (NEUER STAPEL). 

• Urn die Ergebnisse fur Karten die Stufe 1 anzuzeigen, wahlen 
Sie RESULTS (ERGEBNISSE). 

• Urn zum Hauptmenu von StudyCards Viewer 
zuruckzukehren, wahlen Sie MAIN MENU (HAUPTMENU). 

• Urn die Anwendung zu beenden, wahlen Sie QUIT 
(BEENDEN). 

TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 25 



Anzeigen von Ergebnissen 

Anzeigen des Status einer einzelnen Karte 

StudyCards™ Viewer registriert fur jede Karte die Ergebnisse, so 
dass Sie sehen konnen, wie oft Sie eine Karte in einer 
Lernsitzung richtig bzw. falsch beantwortet und wie oft Sie sie 
ubersprungen haben. 

1 . Wahlen Sie STAT, urn den Status einer Karte anzuzeigen. 

2. Drucken Sie eine beliebige Taste, urn zu der Karte 
zuruckzukehren. 



Anzahl der 
falschen bzw. 
richtigen 
Antworten auf 
eine Karte und. 
wie oft die Karte 
ubersprungen 
wurde 



JftPflriESE 
CARD 1 DF 10 



HO: 

VES= 

SKIP: 



SCORE: 
liDFiii 



PRESS flnV KEY. 



Gesamtpunktzahl auf 
Basis der 

_Punktevergabe fur 
richtig und falsch 
beantwortete sowie fur 
ubersprungene Karten 



Selbstprufende Karte 



Tipp 



Wenn Sie eine selbstprufende Karte beantworten, wird 
automatisch die nachste Karte angezeigt. Drucken Sie H, um 
die Karte erneut anzuzeigen und wahlen Sie anschlieBend 
STAT, um die Ergebnisse fur diese Karte anzuzeigen. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer 



Seite 26 



Tipp 



Anzahl der 
falschen bzw. 
richtigen 
Antworten auf 
eine Karte und. 
wie oft die Karte 
ubersprungen 
wurde 



StOKHOKS 

CARD 1 DF 2 



inCDRRECT: SCORE: _ 
CORRECT: i £0 DF £0 
SKIP: 
LEVEL I DF 5 

PRESS flnV KEY... 



Multiple-Choice-Karte 



Gesamtpunktzahl auf 
Basis der 
Punktevergabe fur 
"richtig und falsch 
beantwortete sowie fur 
ubersprungene Karten 



Drucken Sie \J\, um die vorausgegangene Karte erneut 
anzuzeigen und wahlen Sie dann STAT, um die Ergebnisse fur 
diese Karte anzuzeigen. 



Anzeigen von Ergebnissen fur einen Stapel 

StudyCards™ Viewer registriert auch die Ergebnisse fur den 
gesamten Stapel. So zeigen Sie die Ergebnisse an: 

1. Wahlen Sie MENU. 

2. Wahlen Sie RESULTS (ERGEBNISSE). 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer 



Seite 27 



Anzahl der: 

NO (NEIN) Antworten, 

der YES (JA) 

Antworten 

und des 

Uberspringens 



( \ 


n |V IS ICfiRD 


1 il 01 OlnDTES 1 


i 









i 
i 
1 
i 









ALKEnE 
PEDESTRIfln 
CALCfiPITAL 
BUTTERFLY / 
EnGLHnD / 


EiHUMlL-iIDREniiiiHii DF 00200 



Gesamtpunktzahl auf 
Basis der 
Punktevergabe fur 
-richtig und falsch 
beantwortete sowie fur 
ubersprungene Karten 



Selbstprufender Stapel 



Tipp 



Anzahl der Auswahl 
der Falschen 
Antworten, 
Der Richtigen 
Antworten und des 
Uberspringens einer 
Karte 



f \ 


I |C IS 1 LEVEL 3 


1 91 01 OlDialHfOKHurdtK 1 


3 
1 
1 


1 


1 


i 





L'inJiiri in hhs: F;-3in 

HtdtrnHillit 


BACK|SCDRE:001iO DF 001B0 



Multiple-Choice-Stapel 

Drucken Sie E oder (T|, urn die Ergebnisse fur einen anderen 
Schwierigkeitsgrad anzuzeigen. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer 



Seite 28 



Loschen der Anwendung 

Loschen der Anwendung von einem TI-73 

1 . Drucken Sie [2nd] [mem], urn das Menu memory anzuzeigen. 

2. Wahlen Sie Delete. 

3. Verwenden Sie oder 0, urn den Cursor zu Apps zu 
bewegen und drucken Sie dann l enter I . 

4. Verwenden Sie oder 0, urn den Cursor zu StudyCrd zu 
bewegen und drucken Sie dann l enter I . 

5. Wahlen Sie Yes. Die Anwendung wird geloscht. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 29 



Loschen der Anwendung von einem TI-83 Plus 

1 . Drucken Sie [2nd] [mem], urn das Menu memory anzuzeigen. 

2. Wahlen Sie Mem Mgmt/Del. 

3. Verwenden Sie oder 0, um den Cursor zu Apps zu 
bewegen und drucken Sie dann l enter I . 

4. Verwenden Sie oder 0, um den Cursor zu StudyCrd zu 
bewegen und drucken Sie dann [del] . 

5. Wahlen Sie Yes. Die Anwendung wird geloscht. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 30 



Loschen eines Stapels 

Loschen eines Stapels von einem TI-73 

1 . Drucken Sie [2nd] [mem], urn das Menu memory anzuzeigen. 

2. Wahlen Sie Delete. 

3. Verwenden Sie oder 0, urn AppVars auszuwahlen. 

4. Verwenden Sie oder 0, um den Cursor zum Namen des 
Stapels zu bewegen and drucken Sie dann l enter I . Der 
Stapel wird geloscht. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 31 



Loschen eines Stapels von einem TI-83 Plus 

1 . Drucken Sie [2nd] [mem], urn das Menu memory anzuzeigen. 

2. Wahlen Sie Mem Mgmt/Del. 

3. Verwenden Sie oder 0, urn den Cursor zu AppVars zu 
bewegen und drucken Sie dann l enter I . 

4. Verwenden Sie oder 0, um den Cursor zum Namen des 
Stapels zu bewegen and drucken Sie dann [del]. Der Stapel 
wird geloscht. 



Hinweis Wenn die AppVar archiviert ist, wird die Frage Are You Sure? 

angezeigt. Wahlen Sie Yes, um die AppVar zu loschen. 



I 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 32 



Anleitungen zum Verhalten bei Fehlern 

Batterie schwach 

Versuchen Sie nicht, eine Flash-Anwendung herunterzuladen, 
wenn auf dem Rechner die Meldung fur Batterieschwache 
angezeigt wird. Die Batterieschwache wird auf dem 
Ausgangsbildschirm angezeigt. Wenn diese Meldung wahrend 
einer Installation ausgegeben wird, mussen Sie die Batterien 
wechseln, bevor Sie es erneut versuchen. 

Archiv voll 

Dieser Fehler tritt auf, wenn der Rechnern nicht uber genugend 
Speicher fur die Anwendung verfugt. Um Speicher fur eine neue 
Anwendung freizugeben, mussen Sie eine Anwendung und/oder 
archivierte Variablen von dem Rechner loschen. Bevor Sie eine 
Anwendung von dem Rechner loschen, konnen Sie mit Hilfe von 
TI-GRAPH LINK™ eine Sicherungskopie erstellen. Diese 
konnen Sie spater mit TI-GRAPH LINK erneut auf den Rechner 
laden. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 33 



Verbindungs- bzw. Ubertragungsfehler 

Dieser Fehler deutet darauf hin, dass TI-GRAPH LINK™ nicht mit 
dem Rechner kommunizieren kann. Das Problem hangt meist mit 
dem TI-GRAPH LINK Kabel und dessen Verbindung mit dem 
TI-83 Plus und/oder dem Computer zusammen. Vergewissern Sie 
sich, dass das Kabel test mit dem E/A-Anschluss des Rechners 
und mit dem Computer verbunden ist. Stellen Sie sicher, dass in 
TI-GRAPH LINK der richtige Kabeltyp ausgewahlt wurde. 

Wenn diese Schritte das Problem nicht losen, versuchen Sie es mit 
einem anderen TI-GRAPH LINK Kabel und fuhren Sie einen 
Neustart ihres Computers durch. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, 
nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Support Tl-Cares ™ auf. 

Fehler bei Ubertragung 

Diese Problem hangt meist mit dem Rechner-Rechner- 
Verbindungskabel und dessen Verbindung mit den Rechnern 
zusammen. Vergewissern Sie sich, dass das Kabel test mit den 
E/A-Anschlussen der beiden Rechner verbunden ist. 

Wenn der Fehler weiterhin auftritt, nehmen Sie bitte Kontakt mit 
dem Support Tl-Cares auf. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 34 



Signatur oder Zertifikat ungultig 

Entweder hat der Rechner kein Zertifikat zur Ausfuhrung dieser 
Anwendung, oder elektrische Storsignale verursachten einen 
Verbindungsfehler. Versuchen Sie erneut, die Anwendung zu 
installieren. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, nehmen Sie bitte 
Kontakt mit dem Support Tl-Cares ™ auf. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 35 



Priifen der Versionsnummern und des freien 
Speicherplatzes 

Verifizieren der Version des Betriebssystems und der ID 
Nummer 

StudyCards™ Viewer ist kompatibel mit TI-73 Graph Explorer 
1 .40 und hoher und mit dem Betriebssystem 1.10 und hoher des 
TI-83 Plus. 

So verifizieren Sie die Versionsnummer des TI-73 Graph 
Explorer bzw. des TI-83 Plus Betriebssystems: 

1 . Drucken Sie, wahrend der Ausgangsbildschirm angezeigt 
wird, [2nd] [MEM]. 

2. Wahlen Sie ABOUT. 

Die Versionsnummer des Betriebssystems wird unter dem 
Namen des Rechners im Format x.yy angezeigt. Die ID-Nummer 
erscheint auf der Linie unter der Produktnummer. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 36 



Verifizieren der Version der Flash-Anwendung 

1. Driicken Sie [appsI . 

2. Wahlen Sie StudyCrd. Der Informationsbildschirm wird 
angezeigt. Die Versionsnummer wird unter dem Namen der 
Anwendung angezeigt. 

Priifen des freien Speichers fur Flash-Anwendungen 

StudyCards™ Viewer benotigt auf dem TI-73 eine freien 
Speicherplatz, um die Anwendung laden und ausfuhren zu 
konnen und auf dem TI-83 Plus mindestens 16.384 Byte ARC 
FREE (Flash). 

So prufen Sie den freien Platz auf einem TI-73: 

1 . Driicken Sie, wahrend der Ausgangsbildschirm angezeigt 

wird, [2nd] [MEM]. 

2. Wahlen Sie Check APPS. 

So prufen Sie ARC FREE auf einem TI-83 Plus: 

1 . Driicken Sie, wahrend der Ausgangsbildschirm angezeigt 
wird, [2nd] [mem]. 

2. Wahlen Sie MEM MGMT/DEL. 

TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 37 



Texas Instruments (Tl) Kundendienst und 
Auskunft 

Allgemeine Auskunfte 

Email: ti-cares@ti.com 

Telefon: 1-800-TI-CARES (1-800-842-2737) 

Nur fur die USA, Kanada, Mexiko, Puerto Rico 
und die Jungferninseln 

Internet: education.ti.com 

Technische Auskunfte 

Telefon: 1-972-917-8324 

Produktkundendienst (Gerate) 

Kunden in den USA, Kanada, Mexiko, Puerto Rico und 
auf den Jungferninseln: Wenden Sie sich vor der 
Ruckgabe eines Produkts immer erst an den Kundendienst 
von Tl. 

Alle anderen Kunden: Beachten Sie das Informationsblatt, 
das Ihrem Produkt beilag, oder wenden Sie sich an Ihren 
Tl-Handler bzw. einen GroBhandler in Ihrer Nahe. 

TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 38 



TEXAS INSTRUMENTS LIZENZVERTRAG 

DURCH DIE INSTALLATION DIESER SOFTWARE ERKLAREN SIE SICH MIT FOLGENDEN 
VERTRAGSBEDINGUNGENEINVERSTANDEN: 

1 . LIZENZ: Texas Instruments Incorporated ("Tl") gewahrt Ihnen eine Lizenz zum Einsatz und zum 
Kopieren der Software ("Gegenstand der Lizenz"), die sich auf dieser Diskette/CD/Web site 
befindet. Sie und jeder weitere Benutzer durfen den Gegenstand der Lizenz nur auf Rechnern 
von Texas Instruments einsetzen. 

2. BESCHRANKUNGEN: Sie durfen den Gegenstand der Lizenz nicht disassemblieren oder 
decompilieren. Sie durfen Kopien, die Sie anfertigen, nicht verkaufen, vermieten oder zum 
Mietkauf uberlassen. 

3. COPYRIGHT: Der Gegenstand der Lizenz und das gesamte mitgelieferte 
Dokumentationsmaterial sind urheberrechtlich geschutzt. Loschen Sie beim Herstellen von 
Kopien den Urhebervermerk, das Warenzeichen oder Schutzvermerke nicht aus den Kopien. 

4. GEWAHRLEISTUNG: Tl gewahrleistet nicht, daB der Gegenstand der Lizenz oder das 
Dokumentationsmaterial fehlerfrei oder fur den von Ihnen vorgesehenen Zweck einsetzbar sind. 
Der Gegenstand der Lizenz wird Ihnen und alien weiteren Nutzern "wie vorliegend" uberlassen. 

5. HAFTUNGSBESCHRANKUNG: Tl ubernimmt weder direkt noch indirekt eine Haftung oder 
Gewahrleistung beliebiger Art fur den Gegenstand der Lizenz, einschlieBlich fur dessen Eignung 
als Wirtschaftsgut, die Anwendbarkeit und die Eignung zu einem bestimmten Zweck. 

Tl ODER SEINE ZULIEFERER HAFTEN WEDER FUR INDIREKTE, ZUFALLIGE ODER 
FOLGESCHADEN NOCH FUR GEWINNAUSFALL, BETRIEBSUNTERBRECHUNGEN, ODER 
DATENVERLUST, UNGEACHTET DESSEN, OB SCHADEN ALS ERLITTENES UNRECHT, 
VERTRAGSBRUCH ODER ALS SCHADENSERSATZ GELTEND GEMACHT WERDEN. 

IN BESTIMMTEN STAATEN UND LANDER KANN HAFTUNG NICHT AUSGESCHLOSSEN 
UND EINE HAFTUNGSBEGRENZUNG FUR ZUFALLIGE ODER FOLGESCHADEN NICHT 
FESTGESCHRIEBEN WERDEN. DIE GENANNTE HAFTUNGSBESCHRANKUNGEN 
TREFFEN ALSO MOGLICHERWEISE FUR SIE NICHT ZU. 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 39 



Seitenaufteilung 

Diese PDF-Dokument enthalt elektronische Lesezeichen, die der 
einfachen bildschirmgestutzten Navigation dienen. Wenn Sie dieses 
Dokument drucken mochten, sollten Sie bei der Suche nach bestimmten 
Themen die folgenden Seitennummern beachten. 

Wichtig 2 

Was ist StudyCards Viewer? 3 

Das wird benotigt 4 

Wo Sie Installationsanweisungen finden 5 

Hilfe 5 

Erste Schritte mit StudyCards Viewer 6 

Senden und empfangen von Stapeln 9 

Starten und beenden der StudyCards Anwendung 14 

Anzeigen von Karten 15 

Anzeigen von Ergebnissen 26 

Loschen der Anwendung 29 

Loschen eines Stapels 31 

Anleitungen zum Verhalten bei Fehlern 33 

Prufen der Versionsnummern und des freien Speicherplatzes 36 

Texas Instruments (Tl) Kundendienst und Auskunft 38 

TEXAS INSTRUMENTS LIZENZVERTRAG 39 



TI-73 / TI-83 Plus StudyCards™ Viewer Seite 40